Spielberichte

Fußball: Schwache Leistung beschert erste Heimniederlage

Erstellt: Sonntag, 19. November 2017
Geschrieben von Michael Göhring

 SV Concordia Rogätz – SG Empor Klein Wanzleben 0:1 (0:0)
 

Die Festung Kapellenberg ist gefallen. Im sechsten Heimspiel der laufenden Serie musste sich der SV Concordia Rogätz erstmals geschlagen geben. In einer insgesamt schwachen Begegnung behielt der Gast aus Klein Wanzleben mit 1:0 die Oberhand.

Fußball: Um den verdienten Lohn gebracht

Erstellt: Samstag, 04. November 2017
Geschrieben von Michael Göhring

SV Eintracht Gröningen - SV Concordia Rogätz 2:1 (1:0)


Eine äußerst unglückliche 1:2-Niederlage hat der SV Concordia Rogätz beim Tabellenführer in Gröningen kassiert. Dabei blieben die Gäste für eine sehr couragierte Leistung unbelohnt. Leider muss man sagen, entschied letztendlich das Schiedsrichtergespann die Partie, weil diese einen rabenschwarzen Tag erwischten.

Fußball: Erste Punkteteilung im zehnten Anlauf

Erstellt: Montag, 30. Oktober 2017
Geschrieben von Michael Göhring

SV Concordia Rogätz – SV Etingen/Rätzlingen 0:0


Im fünften Heimspiel der laufenden Saison ging der SV Concordia Rogätz zum ersten Mal nicht als Sieger vom Platz. Da der Gastgeber das Runde nicht in das sprichwörtlich Eckige bekam, endete die Partie gegen den SV Etingen/Rätzlingen torlos 0:0. Aufgrund des hohen Verletztenstandes musste der SVC mit Dennis Vollrath, Stefan Otto und Sascha Kreuseler gleich drei zurückgetretene Spieler reaktivieren.

Fußball: Rabenschwarzer Tag für den SVC

Erstellt: Samstag, 21. Oktober 2017
Geschrieben von Michael Göhring

SV Seehausen II - SV Concordia Rogätz 2:1 (1:1)

Einen durchweg enttäuschenden Samstagnachmittag verlebte der SV Concordia Rogätz am 9. Spieltag der laufenden Kreisligaserie. Das Auswärtsspiel bei der Reserve des SV Seehausen ging nicht nur mit 1:2 verloren, auch eine fußballerisch enttäuschende Leistung, der Ausfall von nunmehr 8 verletzten Spielern und zwei gelb-rote Karten verdarben den schwarz-weißen den Ausflug in die Börde gehörig.

Fußball: Mit dem Schlusspfiff den 4. Heimsieg eingetütet

Erstellt: Sonntag, 15. Oktober 2017
Geschrieben von Michael Göhring

SV Concordia Rogätz – SV Irxleben II 4:3 (2:3)

Ein wahrer Krimi hat sich am 8. Kreisligaspieltag auf dem Rogätzer Kapellenberg abgespielt. Trotz dreifachem Rückstand gelang dem SV Concordia dabei ein Last-Minute-Sieg gegen den Tabellenvorletzten aus Irxleben. Stephan Becker avancierte mit 3 Toren abermals zum Matchwinner. Getrübt wurde die Stimmung jedoch durch eine weitere Verletzung in den Reihen der Elbekicker.