Fußball: Henicke-Elf feiert ersten Saisonsieg

Erstellt: Sonntag, 02. September 2018 Geschrieben von Michael Göhring

SV Concordia Rogätz – SG Velsdorf/Mannhausen 3:0 (1:0)

Den erlösenden ersten Saisonsieg konnte der SV Concordia Rogätz am dritten Kreisligaspieltag einfahren. Gegen letztendlich harmlose Velsdorfer gelang ein nie gefährdeter 3:0-Erfolg. Besonders freuten sich die schwarz-weißen über den ersten Treffer von Nachwuchsspieler Michel May im Herrenbereich.

Die Rogätzer hatten das Spiel von Beginn an unter Kontrolle. Florian Jakubzyk, Michel May oder Pascal Nimtz waren aber bei ihren aussichtsreichen Möglichkeiten nicht erfolgreich. Die Gäste wurden vornehmlich nach Standards gefährlich, zum Beispiel köpfte Thomas Fischer eine Ecke von Kapitän Steven Troyke knapp am Tor vorbei. In der 33. Minute fiel das verdiente 1:0. Philipp Kleine eröffnete das Spiel schnell über Daniel Kolberg, dessen Flanke Markus Lolies in der Spitze fand. Dieser verlud beide Gegenspieler und hob den Ball über SG-Torhüter Torben Lindecke ins Netz. Kurz darauf kam es fast zum Ausgleich, allerdings scheiterte Alexander Köhler am Außenpfosten. Noch vor der Halbzeit hätte es 2:0 stehen müssen, doch Torben Lindecke konnte den Abschluss von Michel May stark zur Ecke lenken. Mit dem Pausenpfiff bewahrte Philipp Kleine die Führung, als er in höchster Not gegen den frei auftauchenden Abdoulie-Bubkarr Dibba parierte.

Besser machte es Michel May nach dem Wiederanpfiff. Nachdem er vom glänzend aufgelegten Pascal Nimtz gut in Szene gesetzt wurde, konnte er in der 50. Spielminute zum vorentscheidenden 2:0 einnetzen. Im Anschluss beruhigte sich die durchweg muntere Partie etwas. Velsdorf stand etwas sicherer, während der SVC ein wenig an Durchschlagskraft verlor. Der abschließende Treffer zum 3:0 fiel dann auch erst in der 84. Minute. Florian Jakubzyk dribbelte sich in den Strafraum und bediente den eingewechselten Alexander Dziubiel. Dieser setzte den Ball gekonnt in den linken Torwinkel, wobei Torben Lindecke mit den Fingerspitzen noch dran war.

Rechtzeitig vor der zweiwöchigen Punktspielpause konnten die Rogätzer damit den ersten Saisonsieg feiern. In der kommenden Woche steht dann ein Testspiel beim Kreisoberligisten aus Gutenswegen auf dem Plan, bevor sich die schwarz weißen am 15. September mal ein freies Wochenende gönnen.

Rogätz: Philipp Kleine, Tim Göske, Thomas Hadersbeck (67. Ali Mohammadi), Michel May (72. Alexander Dziubiel), Sebastian Hornig, Daniel Kolberg, Markus Lolies, Michel Kirschnick, Florian Jakubzyk, Pascal Nimtz (85. Pascal Griesecke), Fabian Zausig,

Velsdorf: Torben Lindecke, Benjamin Staats, Oliver Oelze, Thomas Fischer, Jan Rostkovius, Abdoulie-Bubkarr Dibba (85. Timmy Heuer), Henrik Pietrowski, Alexander Köhler (46. Stefan Dreyer), Fabian Ressel, Johannes Schröder, Steven Troyke

Tore: 1:0 Markus Lolies (33.), 2:0 Michel May (50.), 3:0 Alexander Dziubiel (84.)

Schiedsrichter: Klaus Stock, Rainer Wielinski

Zuschauer: 55

Abstimmung über den Spieler des Spiels: https://www.fupa.net/spielberichte/sv-concordia-rogaetz-sg-velsdorfmannhausen-6758538.html

 

 

 

Zugriffe: 457