Fußball: Auswärtssieg zum Saisonabschluss

Erstellt: Donnerstag, 21. Juni 2018 Geschrieben von Michael Göhring

MTV Weferlingen - SV Concordia Rogätz 1:4 (0:0)

Ein versöhnlicher Saisonabschluss ist dem SV Concordia Rogätz gelungen. Beim MTV Weferlingen gelang ein 4:1-Auswärtssieg. Damit beendet der SVC die Kreisligasaison auf dem sechsten Rang, punktgleich mit den fünftplatzierten Velsdorfern.

Schon im ersten Durchgang hatten die Concorden zahlreiche gute Tormöglichkeiten, ohne jedoch erfolgreich abzuschließen. Nach dem Wechsel fiel dann die schnelle Führung für den Gastgeber, als Steven Erhoff einen Stellungsfehler in der Rogätzer Hintermannschaft ausnutzte. Doch jene konnten sofort zurückschlagen. Nach Eckstoß von Sebastian Werner kam Marcus Römer zu seinem ersten Treffer im 83. Pflichtspiel für die Erste Mannschaft. Selbiger bereitete dann auch das 1:2 durch Alexander Dziubiel vor. Später köpfte Markus Lolies einen Freistoß von Pascal Nimtz in die Maschen. Das letzte Tor der Saison erzielte wiederum Alexander Dziubiel, wobei Markus Lolies die Vorarbeit zum 1:4-Endstand leistete.

Weferlingen: Jonas Loh, Benjamin Cherubim, Marcel Roos, René Sulfrian, Marvin Staats (57. Jan Parchur), Andreas Krüger, Pascal Kaczmarek (61. Rene Henze), Steven Erhoff, Jan Steffens (57. Arne Kossow), Andre Dressel, Dustin Rosburg

Rogätz: Philipp Kleine, Dirk Habicht, Pascal Griesecke (78. Matthias Rahn), Markus Lolies, Chavez Mertens (38. Marcus Römer), Michel Kirschnick, Tim Böhm, Pascal Nimtz, Fabian Zausig, Sebastian Werner, Alexander Dziubiel

Tore: 1:0 Steven Erhoff (47.), 1:1 Marcus Römer (49.), 1:2 Alexander Dziubiel (59.), 1:3 Markus Lolies (72.), 1:4 Alexander Dziubiel (89.)

Schiedsrichter: Peter Fliegel, Jens Kamin

Zuschauer: 34

 

 

Zugriffe: 496